NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Bozener Str. 3 72379 Hechingen / Baden-Württemberg Deutschland
KONTAKT e: Management@prototypmusic.de f: +49 (0) 7471 622 943 m:
© 2017 All Rights Reserved   Adrian Iowa von Blanck  © PROTOTYP Music Hechingen/Germany
     

DER GOLDENE SCHLÜSSEL

DER GOLDENE SCHLÜSSEL

FOTO: Karin Iowa

DER GOLDENE SCHLÜSSEL

GRAFIK/DESIGN: Adrian Iowa

DER GOLDENE SCHLÜSSEL

FOTO: JDW
charity single KLASSIK/PROG/FILMMUSIK:     TIME:  ca 7.00 Min. LOCATION:  GERMANY/WORLDWIDE     “Wir haben viel gemeinsam in unserer künstle-    rischen Anschauung, deshalb haben wir gleich eine gemeinsame Ebene gefunden", erklärt Iowa. Vorgaben seitens der Choreographin gab es fast keine. Allein ein symphonisches Ende hat sich Marleen Friedrich-Hennes gewünscht. Nach einem Besprechungstermin in seinem Hechinger Studio ließ sie dem erfahrenen Komponisten freien Gestaltungsraum. Innerhalb weniger Wochen kreierte Adrian Iowa ein siebenminütiges Instrumentalstück, das mehrere Stilrichtungen wie Klassik, Progressiv, Jazz und auch Filmmusikelemente in sich vereint: ein buntes, facettenreiches Mosaik…
ALBUM/MP3/DOWNLOAD: 9,99 € EINZELSONG: 1.29 €
DESIGN: Adrian Iowa von Blanck

Der Hechinger Musiker Adrian Iowa komponierte das Finalstück für das

Tanzmärchen "Der goldene Schlüssel", das am 28. und 29. März in der Sindelfinger

Stadthalle aufgeführt wird.

"Wir begeben uns auf eine Reise tief ins Innere unseres Seelenschlosses, mit dem Ziel, dort all unsere mitgebrachten Talente, Fähigkeiten und Träume wieder zu entdecken. Denn jeder Mensch sollte seine im Alltag vielleicht verloren gegangenen Gaben, seine Liebe und Wertschätzung mit anderen teilen. Um jedoch in die verschlossenen Räume des inneren Schlosses zu gelangen und den inneren Schatz zu finden, müssen wir zunächst unseren goldenen Schlüssel wiederfinden." So die Visionen der Holzgerlinger Tanzlehrerin und Tanzschulleiterin Marleen Friedrich-Hennes zu ihrem neuen Tanzmärchen "Der goldene Schlüssel". Diese brachte sie im Herbst des vergangenen Jahres dem Hechinger Musiker, Produzenten und Komponisten Adrian Iowa näher. Zum 30-jährigen Bestehen ihrer Tanzschule "Jazz Dance Workout" wird das mittlerweile neunte Tanzmärchen am 28. und 29. März in der Sindelfinger Stadthalle aufgeführt. Dieses sollte ein ganz besonderes werden und ein außergewöhnliches, überwältigendes Finale bekommen - und Adrian Iowa sollte genau dieses komponieren. "Wir haben viel gemeinsam in unserer künstlerischen Anschauung, deshalb haben wir gleich eine gemeinsame Ebene gefunden", erklärt Iowa. Vorgaben seitens der Choreographin gab es fast keine. Allein ein symphonisches Ende hat sich Marleen Friedrich-Hennes, die zum ersten Mal ein Stück in Auftrag gegeben hatte, gewünscht. Nach einem Besprechungstermin in seinem Hechinger Studio ließ sie dem erfahrenen Komponisten freien Gestaltungsraum. Adrian Iowa komponierte bereits Stücke für verschiedene Anlässe, wie beispielsweise die Kirchenhymne für Streichquartett, Orgel und Oboe der St. Rochus Gemeinde in Freidorf (Temeschburg/Rumänien). Innerhalb weniger Wochen kreierte Adrian Iowa ein siebenminütiges Instrumentalstück, das mehrere Stilrichtungen wie Klassik, Progressiv, Jazz und auch Filmmusikelemente in sich vereint: ein buntes, facettenreiches Mosaik, das die Vielseitigkeit des Tanzmärchens widerspiegelt. Die Fertigstellung des Stückes hatte für den Komponisten oberste Priorität, so dass er sich trotz einer längeren Krankheitsphase (Iowa leidet an dem seltenen Bing-Horton-Syndrom, den so genannten Cluster-Kopfschmerzen) ins Studio setzte und das Stück fertigstellte. Schließlich musste man nur noch die Takte und die Länge des Stückes für die Choreographie anpassen. Marleen Friedrich-Hennes choreographiert den " goldenen Schlüssel" zusammen mit ihrer Tochter Solveig und einigen anderen Tanzlehrerinnen der Schule. Auf der Sindelfinger Bühne werden am 28. März 280 Tänzerinnen und Tänzer im Alter zwischen vier und 27 Jahre diesen "goldenen Schlüssel" interpretieren. Getanzt werden mehrere Tanzstile, von Jazz bis Ballett. Die Kostüme werden zum Teil aus dem Fundus des "Jazz Dance Workout" genommen oder neu gestaltet. Hierfür beauftragt Marleen Friedrich-Hennes eine Schneiderin aus Balingen und einen Hersteller aus England, der verschiedene Kostüme aus Amerika importiert. Info Die Premiere am 28. März ist mit 1000 Zuschauern bereits ausverkauft, Karten für die Zweitaufführung am 29. März sind noch erhältlich. Für einen guten Zweck - zur Unterstützung der Tanzschule und einer einheimischen Hilfsorganisation - ist die Final-Single käuflich zu erwerben. Mehr Infos gibt es unter www.prototypmusic.de und www.jazzdw.de  
KARIN IOWA | 07.03.2015
MARLEEN FRIEDRICH-HENNES
ADRIAN IOWA von BLANCK
ADRIAN IOWA Gründer/Founder der Band/of the Band PROTOTYP
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Bozener Str. 3 72379 Hechingen Deutschland
KONTAKT Management@prototypmusic.de f: 07471-622943
     
© 2017 All Rights Reserved   Adrian Iowa von Blanck  © PROTOTYP Music Hechingen/Germany
P P ROTOTY 1.0 © Music
THE SNOW STAR
1st Class Entertainment
P P ROTOTY 1.0 © Music
THE SNOW STAR
1st Class Entertainment
DOUBLE - TROUBLE - TOUR